Terminkalender

 

Was Kinder und Jugendliche brauchen

 

Die Frage erscheint auf den ersten Blick banal. Es ist anzunehmen, die Antworten sind Eltern und den mit der Erziehung/Begleitung von Kindern und Jugendlichen betrauten Personen lange bekannt. Hinzu kommt, dass in einem Land wie Deutschland, in dem seit mehr als 70 Jahren Frieden herrscht, Wohlstand eingekehrt ist, Bildungschancen für alle bestehen, auch der sonstige Alltags-Rahmen für förderlich und  passend erklärt wird. 

Gleichzeitig gibt es Langzeitforschungen und Studien, die negative Folgen frühkindlicher Risiken auch in Deutschland belegen: Äußere Zeichen der nicht gewollten Konsequenzen früher Belastungsfaktoren sind z. B. eine deutliche Zunahme von Funktions- und Entwicklungsstörungen bei Kindern.  Dokumentationen (u. a. Studie Oktober 2018) zeigen auch auf,  dass insbesondere immer mehr Sechs- bis 18-Jährige in Deutschland psychisch krank sind.

Wie kann das alles zusammenpassen?

Ziel des Vortrages ist, mögliche Ursachen- und Wirkungszusammenhänge für den Verlauf von (Kinder-) Biographien zu knüpfen und dadurch Risiko- und Schutzfaktoren – als Basis für Prävention - deutlich zu machen.

Der Vortrag findet am Donnerstag, 23. Mai 2019 von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr in der VHS Würzburg, Münzstraße 1 statt. Anmeldung zum Vortrag bitte direkt bei der VHS

 

www.gabrielehoppe.com, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 06094-989 77 98

 

 

 Gabriele Hoppe - Wachstum und Entfaltung, Lindelweg 22, 63879 Weibersbrunn

Tel: +49 (0) 60 94 / 989 77 98;  Fax: +49 (0) 60 94 / 989 77 97;  E-Mail: info@gabrielehoppe.com

Zum Seitenanfang